Menü Nach oben
Menswear und Lifestyle mit Anspruch Der Styledirector von Zwicker
  • Playground
-

Das prächtigste aller Tennisturniere

Eine der bedeutendsten Sportveranstaltungen unserer Zeit – Wimbledon – ist das älteste und prächtigste aller Tennisturniere. Jedes Jahr liefert sich hier die Crème de la Crème des Ballsports zwei Wochen lang spannende Matches.

 

Alles begann am 9. Juli 1877 – und zwar nicht langjährig geplant, sondern als Folge einer Notsituation: Der „All England Lawn Tennis and Croquet Club“ benötigte eine neue Rasenwalze für sein Spielfeld. Da die Kosten das Budget des Clubs jedoch um ein Vielfaches überstiegen, entschloss man sich kurzerhand, ein Tennis-Turnier mit Ticket-Verkauf zu veranstalten. Anfänglich war es nur Männern gestattet anzutreten, ab 1884 spielten auch Damen im Einzel, knapp 20 Jahre später auch im Mixed und Damendoppel. Als drittes der Grand-Slam-Turniere ist es das einzige, das auf Rasen gespielt wird – während man sich bei den French Open, US Open und Australian Open auf Hartplatz bzw. Sand duelliert.


Fred Perry gewann von 134 bis 1936 drei Mal in Folge das Wimbledon-Turnier.

Strikte Richtlinien
Wimbledon ist vornehm, prätentiös und sehr traditionell: Eine alte Regel besagt, dass die Spieler-Kleidung zu 90 Prozent weiß sein muss. Obligatorisch werden für die Zuschauer Erdbeeren mit Sahne im Schälchen serviert – eine Tradition, die auf König Heinrich VIII. zurückgeht. Dieser hegte nämlich neben seiner Leidenschaft für Tennis auch eine Obsession für Erdbeeren. Außerdem beginnt mit dem Eröffnungsspiel jedes Jahr auch die Erdbeersaison in England. Wenn sich die Besten der Besten messen, dann am Centre Court und Court No. 1 – diese Felder stehen in Wimbledon nur für die absoluten Profis bereit. Zu den erfolgreichsten Spielern auf diesen Courts gehörten Martina Navrátilová mit neun Einzelsiegen zwischen 1978 und 1990 und Roger Federer, der zwischen 2003 und 2017 acht Mal gewann.

Mehr Infos zum ältesten Tennisturnier der Welt unter: www.wimbledon.com

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Kein Outfit ohne Braun

Wer diesen Herbst glänzen will, darf auf Brauntöne nicht verzichten.

So pflegen Sie Daune richtig

Die besten Tipps und Tricks, damit Jacke und Co. lange halten.

Spektakuläre Fahrradrouten

Abschalten, frei sein und Neues entdecken. Drei Radrouten mit hohem Erlebniswert.