Menü Nach oben
Menswear und Lifestyle mit Anspruch Der Styledirector von Zwicker
  • Styleguide
-

Kein Outfit ohne Braun

Der Herbst steht vor der Tür, und mit ihm ein Farbwechsel: Frisches Braun sorgt für neuen Schwung in der Garderobe. Zu Recht, wie wir finden.

 

Das Braun landauf und landab begeistert, ist kein Zufall. Tatsächlich lockt Schwarz ohne spannende Textur so schnell Niemanden mehr hinter seinem iPhone hervor. Anders Braun: Der Farbton macht gute Laune und optimiert ganz nebenbei auch noch den Teint. Bei welchen Trendteilen die Farbe gut zur Geltung kommt, lesen Sie hier.

Wem welcher Ton steht
Wichtig für den optimalen Look: Den Braunton mit der Hautfarbe abstimmen. Zur Abwechslung haben es die hellen Typen mal richtig einfach. Ihnen schmeichelt (fast) jeder Braunton. Komplizierter wird es bei dunklen Hauttypen. Zum dunkleren Teint keinesfalls tonig, sondern immer ein viel helleres oder dunkleres Braun wählen. Dafür einfach das Kleidungsstück an den Arm halten.

Mantel mit Stil
Braun ist eine sehr maskuline Farbe, die trendig und elegant zugleich wirkt. Wie wäre es also mit einem braunen Wintermantel? Gerne aus Wolle oder mit unterschiedlichen Texturen kombiniert: Braun ist extrem vielseitig. Wer den Mantel dann noch über einem grauen Anzug trägt, rückt sich stilistisch in die Nähe von Hollywood-Gentleman Richard Gere. Es könnte Schlimmeres geben…

Das Sakko als Statement
Braun war immer schon ein Anzug-Klassiker. Ein Revival erlebt die Farbe durch ihre Vielseitigkeit: Wer es simpel, aber sophisticated mag, setzt auf neutrale Basics. Wunderbar harmoniert das braune Sakko mit Blau oder Grün. Überhaupt sind die braunen Schattierungen dunklen Farbtönen niemals abgeneigt. Wer seinem Suit eine legere, aber elegante Note verleihen möchte, kombiniert den braunen Anzug mit Strick.

Pullover & Hemd
Wir erwähnten es bereits: Braun ist die perfekte Basis für Materialien aller Fassons. Egal ob Pulli mit Strick oder Hemd in Cord-Optik – Braun darf als Herbst-Essential keinesfalls fehlen.

Hosen
Viele sind der Meinung, dass sich Braun im Uni-Look von seiner besten Farbe zeigt. Fast. Das Zauberwort lautet: Kombination. Wer also eine Hose in Braun besitzt, greift für sein Shirt oder die Schuhe zu einem anderen Braunton. Damit liegen Sie goldrichtig.

Alternative
Wer sich erst langsam an den Braun-Trend herantasten möchte, kombiniert ihn am besten mit Beige oder Weiß. Ganz egal ob Schuhe, Shirt oder Hosen – die Töne wirken immer edel und chic.  

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

So pflegen Sie Daune richtig

Die besten Tipps und Tricks, damit Jacke und Co. lange halten.

So geht Kino

Drei spektakuläre Spielstätten, die sowohl mit neuester Technik, als auch mit historischer Architektur überzeugen.

Das prächtigste aller Tennisturniere

Das bedeutendste Sportereignis unserer Zeit im Fokus.